Creative Commons und e-LearnQuest

Für alle, die die Inhalte dieses Webangebotes für eigene Zecke nutzen wollen, bietet  sich ab sofort die Möglichkeit den Content (Bilder, Texte, etc.) im Sinne von Creative Commons zu sharen. Dazu gilt die folgende Lizenzvereinbarung für die im Rahmen des e-LearnQuest unter BlaufuchsQuest aufgeführten Seiten. Hierzu zählt beispielsweise auch der integrierte Blog, auf dem eine Vielzahl von Fotos, die in die einzelnen Quests eingearbeitet wurden zum Download bereitstehen. Diese Bilder könnten z.B. in selbstgestaltete Arbeitsblätter eingefügt werden um das Lernangebot auszugestalten.

Diese Lizenz erlaubt es zudem, den Inhalt dieses Webangebotes zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, auch kommerziell, solange der Autor dieser Seite als Urheber des Originals genannt wird und die auf seinem Werk basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden. Diese Lizenz lässt sich mit “Copyleft”-Lizenzen im Bereich freier und Open Source Software vergleichen. Alle neuen Werke/Inhalte, die auf diesen Vorlagen aufbauen, werden unter derselben Lizenz stehen und somit sind auch kommerziell nutzbar.

Moderation: Jörn E. von Specht

Inwieweit sind e-LearnQuests geräteunabhängig?

Es war von Anfang an das Ziel, e-LearnQuests so zu konzipieren, dass sie sich geräteunabhängig einsetzen lassen. Es ging also zu keinem Zeitpunkt darum, ein Lernmaterial zu erschaffen,welches speziell für ein Gerät zugeschnitten ist, beispielsweise für Tablet-PCs oder, oder, oder.

Mit der Umsetzung der Idee zeigte sich jedoch schon frühzeitig, dass diesem hohen Anspruch nur in gewisser Weise entsprochen werden kann. Dies liegt einerseits an verschiedenen Browseranpassungen und eben auch daran, dass verschiedene Geräte einfach über sehr unterschiedliche und gezielt angelegte (Alleinstellungsmerkmale) Softwarelösungen verfügen.

Flankiert wird dies durch die seitens des verwendeten Autorentools eingeschränkten Darstellungsmöglichkeiten (optimiert für Internet Explorer). Und auch in diesem Punkt werden erste Schwierigkeiten sichtbar.

Im folgenden kann man der Tabelle entnehmen, welche, hier exemplarisch ausgewählten, Geräte die Umsetzung der Idee e-LearnQuest am Beispiel von BlauFuchsQuest ein Optimum in der Darstellung erreichen.

Um eine bessere Darstellung zu erzielen, einfach in die Abbildung klicken. Weiterlesen

Die Lernidee e-LearnQuest

Hervorgehoben

Dieser Blog stellt zum einen die Idee e-LearnQuest vor, zum anderen dient er dem besseren Verständnis einer ersten Umsetzung der Lernidee e-LearnQuest, dem „BlauFuchsQuest“…

…sehr kurz gefasst ist e-LearnQuest eine Mischung aus dem klassischen WebQuest (WebInstruct) und von WBT (Web Based Training). Es soll Lehrerinnen und Lehrer ermutigen, ganz verschiedene Lerninhalte (Kontent) webbasiert und schülernah auf einer Plattform zu präsentieren. Hierfür wurde mit einem Autorentool eine Oberfläche geschaffen, die einen fertigen Rahmen (Seitenaufteilung, Navigaion usw.) vorgibt. Durch die Einbindung einzelner Kurse in einen Weblog haben Lehrende und Lernende die Möglichkeit eigene Inhalte passend zu den jeweiligen Themen zu präsentieren. Mehr dazu erfährt man auf diesem Blog.

Eine erste Umsetzung der Idee e-LearnQuest findet sich hier unter BlauFuchsQuest.